Studie zum Thema Arbeiten im Homeoffice während der Corona-Krise

Die vom Lehrstuhl für Arbeit, Personal und Organisation durchgeführte wissenschaftliche Studie zu Arbeiten während der Corona-Krise wurde in zahlreichen Medienbeiträgen thematisiert, die über die nachfolgenden Links abgerufen werden können.


Pressemitteilung zur Studie

Studie zur Telearbeit und Kinderbetreuung während Corona: Homeoffice beeinflusst Produktivität und Konflikte (13.05.2020)
 

Zeitungsartikel und Internetpublikationen

Home-Office im Büro um die Ecke (Riff Reporter, 21.09.2020)

Steigende Infektionszahlen: Homeoffice oder nicht? (WDR, 18.08.2020)

Die Schwachstellen im Homeoffice (Rheinische Post, 17.08.2020)

Für wen Mobile Work sinnvoll ist (Forschung und Lehre, 26.06.2020)

Arbeiten während Corona: Homeoffice beeinflusst Produktivität, Stress und Konflikte (Magazin für Beamtinnen und Beamte, 18.06.2020)

Vom Sinn der Arbeit (Rheinische Post, 06.06.2020)

Die Arbeit von zu Hause aus birgt Chancen und Probleme (Solinger Tageblatt, 05.06.2020)

Krank zur Arbeit oder zuhause bleiben? Wie die Coronakrise das Verhalten im Job verändert (1und1, 29.05.2020)

Was Düsseldorfer Wissenschaftler über das Homeoffice erforscht haben (Westdeutsche Zeitung, 28.05.2020)

Krank zur Arbeit oder zuhause bleiben? Wie die Coronakrise das Verhalten im Job verändert (web.de, 27.05.2020)

Home, sweet Home-Office? (IHK Magazin, 19.05.2020)

Forscher der Uni Düsseldorf fanden heraus: Im Homeoffice leisten wir weniger (Express, 17.05.2020)


Interviews und Radioberichte

Produktivität im Homeoffice (Antenne Düsseldorf, 19.08.2020)

Homeoffice: Konflikte zwischen Arbeit und Privatleben (WDR5 Morgenecho, 11.07.2020)

Produktiver im Homeoffice? (hochschulradio Düsseldorf, 20.05.2020)

Homeoffice-Studie veröffentlicht (Antenne Düsseldorf, 17.05.2020)

 

Responsible for the content: